27. November 2019

Vorgezogene Maßnahmen Schienenanbindung FBQ

Ausführungsplanung von Habitaten für den Kammmolch auf der Insel Fehmarn

Die DB Netz AG, die DB Station & Service AG und die DB Energie GmbH planen die Schienenanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung FBQ Dabei handelt es sich im Wesentlichen um den Aus- und Neubau der Eisenbahnstrecke 1100 der DB Netz AG von Lübeck Hauptbahnhof nach Puttgarden.

Als vorgezogene Maßnahmen gemäß Landschaftspflegerischem Begleitplan zum Planfeststellungsabschnitt 6 sind im Bereich der Strecke auf Fehmarn in Teilbereichen temporäre Amphibienleiteinrichtungen vorgesehen. Des Weiteren werden in Teilbereichen temporäre Verstecke mit Eignung als frostsicheres Winterversteck für den Kammmolch geschaffen.

Die bauliche Ausführung der Leistungen erfolgt im Zuge des noch laufenden Planfeststellungsverfahrens. Fragestellungen des vorgezogenen freiwilligen Grunderwerbs und der Flächensicherung sowie die Einwendungslage sind dabei zu berücksichtigen.

 

«« zur News Übersicht